Planura Hütte 2947 Meter über Meer

Planura1.jpg (75048 Byte)

Die 1930 Dank einer grosszügigen Einzelspende erbaute Planura Hütte ist nicht nur bequem zu Fuss von allen Seiten erreichbar, sondern natürlich auch per Flugzeug. Sie ist eine der wenigen SAC Hütten, die heute noch, wenn auch nicht hauptsächlich so doch regelmässig mit unsern Gletscherflugzeugen versorgt werden.

Planura4.jpg (73167 Byte)

In mehrern Ausbauschritten ist eine bequeme und geräumige Schutzhütte für 60 Personen entstanden, die allen Winterstürmen zu trotzen vermag. Alle Zugänge zu ihr führen über Gletscher und sind bei sicherern Schneeverhältnissen auch im Winter gangbar. Die Planura ist denn auch jeweils die erste Hütte der Schweiz, die schon im Monat März bewartet wird.

Planura5.jpg (90371 Byte)

Zur Zeit ( März 2004) ist Monika bereits als Gastbeberin oben und freut sich besonders auch über jeden Gletscherpiloten, der zu Besuch kommt. Umsomehr natürlich, wenn er ein paar Kleinigkeiten an Fressalien und Zeitungen im Rucksack bei sich hat. Telefon 041 885 16 65

Planura6.jpg (91805 Byte)

Kurzerhand werden die mitgebrachten Leckereien in der Küche zubereitet und landen schliesslich oft bald wieder in den Mägen einiger unersättlichen Piloten. Doch auch die übrigen Berggänger sollten sich sehr bewusst sein, dass vieles von dem was sie hier verspeisen und vorfinden, nicht von Geisterhand, sondern mit Hilfe der so oft geschmähten Flugzeugen nach oben gekommen ist. Seid also freundlich zu uns! Wir dagegenen geben uns Mühe und umfliegen euch, so oft wir können.

Planura3.jpg (95161 Byte)

Abends bietet die geräumige Gaststube viel Platz für ein gemütliches Beisammensein. Im April Jahre 2003 haben gaben sich hier denn auch etwa 15  Gletscherflieger ein Stelldichein und trafen sich zur gemeinsamen Übernachtung in einmaliger Umgebung.

Planura2.jpg (76964 Byte)

Die Schlafräume sind luftig und aufgeräumt und warten geradezu darauf, dass wir sie bald wieder benutzen werden.