MI refresher course 2015

En annexe veuillez trouver l’état actuel du planning de cours du MI refresher 2015. Ce planing est sujet a adaptation et éventuels changement de dernière minute notamment pour des raisons meteo.

Je vous propose de nous retrouver jeudi 05mars vers 08h00 à l’aérodrome de la Blécherette dans les locaux d’Air-Espace.

Les personnes désignées pour les briefing et débriefing sont priées d’utiliser des moyens tels qu’ils emploient dans la pratique. Il ne s’agit pas d’un examen mais plus d’une mise à jour.

Il reste encore une place de libre et je vous propose de faire part de cette possibilité dans votre entourage. Notez qu’il est impératif que le/la candidat/e soit qualifié MI et membre de l’ASPG. (participation par candidat 500.-CHF)
Anbei finden sie die heutige planung des MI refresher kurs 2015. Dieses programm konnte natürlich sich auch ändern falls das Wetter oder andere Faktoren nicht plangemäss mitmachen.

Ich freue mich euch am Donnerstag 05.März um 08h00 am Flugplatz Lausanne, in die Theorie saal der Air Espace am zweiten Stock, zu begrüssen.

Die genannten Personen für einen briefing und débriefing (Markus und Leo) sind gebeten, praktische Mitteln zu gebrauchen. Es ist auch keine Prüfung sondern eben ein „refresher“.

Es gibt ,wie sie sehen, noch ein Platz frei, und es wäre schön wenn man noch die Möglichkeit an ein unserer SGPV Mitglied geben konnte. (Mitglieder beitrag ist 500.-CHF)

COUR MI REFRESHER 2015

Arosa Fly-In 2015

Arosa Fly-In 2015
AeCO-Logo-Arosa15 und SGPV mit Text-400x101

Der Aero-Club Ostschweiz (AeCO) und die Schweizerische Gletscherpilotenvereinigung (SGPV) organisieren mit Unterstützung von ortsansässigen Enthusiasten aus der Aviatikszene gemeinsam das „ArosaFly-In 2015“ aus Anlass

80 Jahre Motorflug Arosa 

150 Jahre Wintertourismus Graubünden

80 Jahre «1. Winterluftpost in den Bündner Alpen»

Die Veranstaltung ist je nach Witterung und Schneeverhältnissen an einem der folgenden Wochenenden vorgesehen:

1. Wochenende Sa/So 14.02./15.02.2015

2. Wochenende Sa/So 21.02./22.02.2015

3. Wochenende Sa/So 28.02./01.03.2015

Auskunft über die Durchführung erfahren Sie auf www.aeco.aero.

Die Informationen werden laufend ergänzt. In dringenden Fällen nehmt bitte hier Kontakt auf!
 
Für Piloten, Download

Hilda Geiger ist 94-jährig gestorben!

Am 9. Januar 2015 ist Hilda Geiger, die Ehefrau von Hermann Geiger, 94-jährig

verstorben. Sie war die rechte Hand vom Flug- und Rettungspionier Hermann Geiger

und hatte mit ihrem persönlichen Einsatz damals sehr, sehr viel

zum Erfolg ihres Ehemannes beigetragen.

Die Gletscherflieger verlieren mit Hilda eine weitere Person, welche jahrelang

geholfen hat, die Gletscherfliegerei dahinzubringen, wo wir sie heute haben.

Wir entbieten der Familie Geiger unser innigstes Beileid und wünschen in den

schweren Stunden viel Kraft und Hoffnung.

10644407_10205054251053904_8802200158936834804_n

Fritz Rayher ist am 17.12.2014 verstorben

Ein grosser Pionier und leidenschaftlicher Gletscherpilot ist verstorben.

Der Vorstand der Schweizerischen Gletscherpiloten-Vereinigung entbietet den Angehörigen sein tiefstes Beileid.

Wir alle werden Fritz in guter Erinnerung behalten.

Die Gedenkfeier findet am 27. Dezember 2014 um 11 Uhr in der reformierten Kirche in Hergiswil statt.

Rayher

Erneuerung Mountain (A) rating

Bis letztes Jahr, mussten wir unserer Ratings nie erneuern. Vor einem Jahr führte das BAZL diese Erneuerungspflicht ein. D.h., man musste lediglich das Flugbuch kopieren und dies dann Isabelle Pecoraio senden.

Seit geraumer Zeit, läuft dies nun anders:

1. Das folgende Formular bitte korrekt ausfüllen
Formular MOU Revalidation und von einem Flugplatz bestätigen lassen

2. Einige Seiten der Gebirgsflüge- und -landungen kopieren und ebenfalls abgeben.

3. Der Flugplatz sendet dies dann zusammen dem BAZL, welches uns dann das neue Rating zustellen wird

Diese Verfahren ist ab sofort anzuwenden!