Berner Oberland – verblasen

Nach dem stürmischen Wetter Mitte der letzten Woche herrschte am Sonntag schönes Gletscherflugwetter bei leichtem SW Wind (10 – 15 kts). Da die Böenspitzen am Do/Fr bis 200 km/h erreichten, war ich skeptisch was den Zustand der Gletscher angeht. Aus dem Gletscherflug wurde sodann ein schöner Alpenrundflug. Wegen Lawinenstufe 4 in den Diablérets habe ich mich auf das Berner Oberland beschränkt.

Petersgrat war sehr verblasen:

Auf der Südseite wäre eine Stelle ganz oben ev. knapp gegangen; habe mich gegen eine Landung entschieden.

Ebene Fluh war auch sehr verblasen:

Mönchsjoch wäre ev. auf keiner kleinen Stelle gegangen; vom Wind her war es weniger günstig, daher keine Landung; an der Jungfrau sah man, dass doch viel Schnee gefallen war (Spuren der Skifahrer):

Ich hoffe auf das nächste Wochenende.

Maurice

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.