Fly-in 75 Jahre Motorflug Arosa findet am 16. / 17. Februar statt

Vor 75 Jahren landete der Schweizer Flugpionier Robert Fretz mit einer de Havilland Puss Moth zum ersten mal auf dem Aroser Obersee. Die Sache fand bei den Einheimischen und den Gästen derart grossen Anklang, dass der Kurverein Arosa sogleich eine de Havilland Leopard Moth kaufte und damit regelmässig Rundflüge ab Arosa anbot.

Am kommenden Samstag und Sonntag findet nun in Arosa ein Fly-in für Skiflugzeuge unter dem Motto „75 Jahre Motorflug Arosa“ statt. Die ersten Flugzeuge werden am Samstag ab ca. 12.00 auf dem Gebirgslandeplatz Isla eintreffen. Hier ein Flyer zum Event.

Am Abend wird Ruedi Homberger mit einem kleinen Bildervortrag die damaligen erstaunlichen fliegerischen Aktiviäten in und um Arosa ein wenig ausleuchten. Warum zum Beispiel soll man nicht mit einem Segelflugzeug in der Badehose auf dem Bergsee landen?

Hans Fuchs

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.